Noch heute bestellen und Versandkostenfreie Lieferung erhalten

Service
Hotline

030 - 400 544 50
Mo - Fr von 9 bis 18 Uhr

Fotoleinwand Rand


Wie funktioniert das mit dem Rand?

Die Leinwand ist auf einen Holzkeilrahmen aufgezogen. Das verleiht dem Bild eine besondere, dreidimensionale Wirkung und unterscheidet es durch die hochwertige Anmutung von zahlreichen anderen Fotoprodukten, wie etwa dem großformatigen Fotoabzug oder dem Poster. Die Rahmen bieten wir in zwei unterschiedlichen Stärken an: der Standardvariante 2 cm und der Galerievariante 4 cm.C

Je nachdem wie stark de den Rahmen für deine Leinwand wählst, schlagen wir einen Teil deines Fotos um den Rahmen, so dass sich das Foto ästhetisch ansprechend auf dem Rand fortsetzt. Dieses Umschlagen des Randes bewirkt für dein Foto außerdem einen beeindruckenden dreidimensionalen Effekt.

Dieser Effekt wird aber nicht zwangsläufig benötigt, zum Beispiel dann wenn der Druck anschließend in einem regulären Rahmen aufgehängt wird. Hier sollte man lieber auf den teilweisen Motivverlust durch Umschlagen des Bildes verzichten. Für diesen Fall bieten wir die Anfertigung mit weißen oder schwarzen Rand an.

Welcher Rand passt zu meinem Motiv?

fotoleinwand rand option

Umdruckt, schwarz oder weiß – für jede Leinwand der richtige Rand

Jede Randoption hat Vor- und Nachteile für deine Leinwand. Diese haben wir in der folgenden Liste dargestellt. Leinwandfoto.de empfiehlt dir den umgeschlagenen Rand zu wählen. Diese Option ist daher bei allen Leinwanddrucken als Grundeinstellung voreingestellt.

  • Umgeschlagener Rand
    Das Fotomotiv setzt sich auf dem Rand einfach fort
    Vorteil: Verleiht Deinem Bild eine dreidimensionale Tiefenwirkung
    Nachteil: Geringe Teile des Bildmotivs sind auf der Rahmenseite
  • Leinwand mit weißem Rand
    Motiv ist zu 100 % auf Vorderseite
    Vorteil: Kein Motivverlust
    Nachteil: Leinwand benötigt eventuell Bilderrahmen
  • Leinwand mit schwarzem Rand
    Motiv ist zu 100 % auf Vorderseite
    Vorteil: Kein Motivverlust, verleiht deinem Foto einen edlen Anblick
    Nachteil: Der schwarze Rand ist empfindlich

5 wichtige Tipps zur Randgestaltung bei der Fotoleinwand

  1. Je größer die Fotoleinwand, desto weniger Motiv geht beim Umklappen verloren
  2. Einfarbiger Rand sollte sich nach dem Foto richten: Für helle Bilder empfehlen wir einen weißen Rand und für dunkle Fotos empfehlen wird den Rand in schwarz zu drucken
  3. Je größer ein Foto auf Leinwand gedruckt wird, desto dicker sollte der Rahmen sein
  4. Lege den Rand für dein Bild direkt in Photoshop an: 2 cm Standard-Keilrahmen bedeutet 3 cm Randzugabe, 4 cm Galerie-Keilrahmen bedeutet 5 cm Randzugabe
  5. Solltest du Fragen zum Anlegen des Randes einer Fotoleinwand haben, schreib uns eine E-Mail oder rufen uns an

Jetzt Foto hochladen


Foto auswählen

oder

Einfach dein Bild in diesen Bereich ziehen


Hinweis: Benötigtes Dateiformat JPG oder PNG
max. Dateigröße 50 MB

Dein Bild wird übertragen. Einen Moment bitte ...

Unser Angebot: Für Newsletter* anmelden und gratis Versand sichern!

*Austragung jederzeit möglich. Versandfrei ab 18 € Bestellwert

Versandkosten sparen

Nein, ich will keine versandfreie Lieferung

Ohne Vorteil weiter

Ok! Das hat geklappt.

Mit diesem Code wird deine
Bestellung versandkostenfrei!

Der Code wird automatisch übertragen.

Jetzt gratis Lieferung sichern und für den Newsletter* anmelden

*Austragung jederzeit möglich. Versandfrei ab 18 € Bestellwert

Ja, ich will eine versandfreie Lieferung

Dein Versandfrei-Code:

Der Code wird automatisch übertragen.

Jetzt Bild hochladen

Dein Bild wird übertragen. Einen Moment bitte ...